Rajma Daal mit Garam Masala

Bio und vegan

Rajma Daal - Kidneybohnen mit Tomaten, Ingwer, Chili und Garam Masala.

Bio und vegan

€3,99
€1,05 / 100g

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Stückzahl:
Menge:
  • Amazon
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Visa
Kostenloser Versand ab €39
Rajma Daal mit Garam Masala von den Bean Bros - mit Brot serviert

Rajma Daal - Kidneybohnen mit Tomaten, Ingwer, Chili und Garam Masala

Himmelaya ist unser Kidneybohnen Daal und wird im indischen „Rajma“ genannt. Dieses Gericht kommt aus Kaschmir, hoch in den Bergen des Himalayas. Das Kashmiri Chili Pulver verleiht ihm seine tief rote Farbe. Wir finden dieses Rezept spannend, weil es weder Knoblauch, noch Zwiebel enthält und trotzdem ein kühnes Aroma durch Ingwer, Zimt und Kardamom entwickelt.

Reich an Eiweiß & Ballaststoffen

Mit wenig Fett & Kohlenhydrate


Wie immer: 100% vegan, bio und eiweißreich mit ausschließlich leckeren und natürlichen Zutaten

Zutaten: Kidneybohnen gekocht (51,4%), Tomaten, Wasser*, Sonnenblumenöl, Ingwer, Salz*, Koriander, Korianderblätter, Kreuzkümmel, Zimt, Chilipulver, Kardamom, Pfeffer schwarz, Nelken, Lorbeerblätter.

Kann Spuren von Gluten, Erdnüssen, Nüssen, Sellerie, Senf und Soja enthalten.

Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau ausser*

 Nährwerte pro 100 g pro Glas (380g)
Brennwert 389,7 kj/ 92,7 kcal   1481,0 kj / 352,2 kcal

Fett

2,8 g 10,5 g
davon gesättigt 0,2 g 0,9 g

Kohlenhydrate

10,6 g 40,2 g
davon Zucker 1,5 g 5,6 g
Ballaststoffe 6,1 g
23,3 g
Eiweiß 6,1 g 23,2 g
Salz 1,0 g 4,0 g
Rajma Daal mit Garam Masala von den Bean Bros - Zubereitet mit Reis und Limetten auf dem Teller

Fertig in 3 Minuten ohne Kochen

  1. Den Inhalt in einem Topf kurz erhitzen.
  2. Als Alternative den Inhalt in eine Schüssel geben und für 2-3 Minuten in die Mikrowelle.
  3. Servieren und Genießen!

Tipps und Ideen:

  • eventuell ein paar Esslöffel Wasser beim Erhitzen einrühren, bis die optimale Konsistenz für dich erreicht ist. (manche essen lieber flüssigeres Daal!)
  • beim Verdünnen des Daals eventuell noch etwas salzen, je nach Geschmack und zugegebenem Wasser.
  • mit Naanbrot, Bathure oder anderem warmen Fladenbrot anrichten - wie in den Straßenküchen Mumbais!
  • für eine hervorragend ausgewogene Mahlzeit mit Reis oder anderem Getreide wie Couscous, Quinoa oder Bulgur und Salat servieren.
  • 1 Glas reicht normalerweise für 2 Mahlzeiten mit Reis oder Brot und Gemüse.

Customer Reviews

Based on 12 reviews
67%
(8)
17%
(2)
17%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
J
J. Kaiser
Super lecker!!

Zusammen mit Reis und Raita eine leckere und schnell zubereitete Mahlzeit für zwei!☺️

M
Martina Jensen
War ok

Ich fand es zu salzig, die ganzen Gewürze sind gut herauszuschmecken.

T
Theo Wilhelm
Saugut!!! (man verzeihe meine Ausrucksweise)

Ich habe die Probierbox und auch sonst noch was verfügbar war bestellt. Endlich bekomme ich die Gläser mit unverfälschtem Glück auch nach Österreich geschickt.

Rajma Daal finde ich herausragend "erdig".

Hab schon einiges probiert, verschenkt, kredenzt (österr. für "serviert") - alle sind begeistert: Meine vegane Tochter; mein auf Alufelgen, Deutschrap und Burger spezialisierter 17-jähriger; meine verheiratete Älteste mit Hang zum Groumet-tum; meine Frau mit einem Geschmackssinn der bei Konservierungsstoffen in mikroskopischen Mengen anschlägt; meine Eltern, die noch mit Getreidebrei und Schaffleisch in Weltkriegsnähe sozialisiert wurden.

Ich werde jetzt alle fertig durchprobieren. Mal sehen ob ich einen Ausreisser finde und werde ggf. berichten.

Danke jedenfalls für Eure ausgezeichneten Gerichte!

M
Michael M.
Schnell und lecker

Ich bin als leidenschaftlicher Koch keine Fan von Fertigprodukten, aber es geht auch anders. Lecker, hochwertige Zutaten und ohne viel Aufwand ein gesundes Essen. Toll !

A
Andreas
Mit mehr Würze

Hätte das bestimmt besser geschmeckt aber so leider nicht

Weitere leckere Daals

Zuletzt angesehen

FAQ

Bei Daal handelt es sich um ein indisches Nationalgericht. Die beliebte
Mahlzeit besteht hauptsächlich aus Hülsenfrüchten wie Bohnen, Linsen oder
Kichererbsen. Daal steht für kein spezielles Gericht, sondern eine Palette an
verschiedenen Gerichten aus den genannten Hülsenfrüchten. Daals gelten in
Indien als Grundnahrungsmittel und werden häufig gegessen, da sie sehr
sättigend und nährstoffreich sind. Es kann als Hauptspeise oder auch als
Beilage zubereitet und serviert werden.

Daals bestehen aus gekochten Hülsenfrüchten, wie Bohnen, Linsen und
Kichererbsen. Hinzu kommen einige Gewürze und Zutaten wie Tomaten, Paprika,
Ingwer, Chili, Zwiebeln, Knoblauch oder Koriander.

In der deutschen Sprache werden alle drei Begriffe verwendet. Ob Dal, Daal oder Dahl – In der Aussprache \'dahl\ macht es keinen Unterschied. Im Engeren bezieht sich der Begriff auf getrocknete Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen. Im weiteren Kontext spricht man von einem indischen Gericht aus geschmorten und gewürzten Hülsenfrüchten.

Wir von The Bean Bros! machen ausschließlich vegane Daals, indem wir Butter durch hochwertige Pflanzenfette ersetzen.

Ja die gibt es. In unserem Shop findest du die Daal Fertiggerichte von den Bean Bros!

4,99 Euro pro Bestellung nach Deutschland und 6,99 Euro nach Österreich. Kostenloser Versand ab 39€ Bestellwert.

Sobald wir deine Bestellung bekommen, kümmern wir uns um die Lieferung. Nach Zahlungseingang hältst du das Paket im Schnitt nach 2-3 Tagen in den Händen. Nach Österreich kann der Versand bis zu 8 Tage dauern

The Bean Bros! auf Instagram

Du bist ein Fan unserer Daals? Poste ein Bild deiner Bestellung mit dem Hashtag #beansaroundtheclock und verlinke uns auf Instagram.
Wir freuen uns auf deine Bilder und Rezeptideen und teilen Beiträge auch gerne mit der ganzen Bean Bros! Community.

Über Kidneybohnen

Die Kidneybohne bildet die Hauptzutat in unserem Daal „Himmelaya“. Kidneybohnen kennt man auch als rote Bohnen. Im gekochten Zustand haben die Bohnen eine mehlig – weiche Konsistenz, was Gerichten mit Kidneybohnen einen cremig sanften Charakter verleiht. Ursprünglich stammt die Bohne aus Peru, hat aber mittlerweile ihren Weg in Küchen auf der ganzen Welt gefunden. Die Bio Kidneybohnen von den Bean Bros! stammen aus Zentralasien, wo die richtigen Witterungen für eine organische Anbauweise vorherrschen. Etwa ein Viertel der Inhaltsstoffe in Kidneybohnen ist wichtiges Eiweiß, wodurch deinem Körper essentielle Aminosäuren für den Aufbau und die Erneuerungen von Körperzellen geliefert werden. Für Veganer und Vegetarier sind unsere Currys also eine durchaus sinnvolle Alternative zu Fleisch. Auch der Anteil an verdauungsfördernden Ballaststoffen ist mit etwa 20 g pro 100g beachtlich.

Gesundheitliche Vorteile von Kidneybohnen

Neben Tomaten und Ingwer sind Kidneybohnen die Hauptzutat in unserem Daal Rezept. Das Bio Fertiggericht „Himmelaya“ – Rajma Daal besteht zu über 50% aus Kidneybohnen. Neben ihrem leckeren, sanften Geschmack haben die Bohnen auch jede Menge gesunde Nährstoffe. Auf 100 Gramm enthalten Kidneybohnen nur 1 Gramm Fett und sind gleichzeitig sehr reich an Ballaststoffen und Eiweiß, was zu einem niedrigen Blutzuckerspiegel und langanhaltendem Sättigungsgefühl beiträgt. Aufgrund der Zusammenstellung der Inhaltsstoffe eignen sich Kidneybohnen also hervorragend zum Abnehmen. Kidneybohnen haben einen hohen Anteil an Magnesium. Dieser Mineralstoff garantiert eine gute Muskelfunktion und kann Krämpfe verhindern. Eine antioxidative Wirkung sorgt für den Schutz von Körperzellen und in Studien wird immer wieder festgestellt, dass Hülsenfrüchte und Bohnen verschiedene Krebsarten vorbeugen können.